TSF

FahrgestellOpel Movano R4500
AufbauMagirus
Indienststellung2012
Motorleistung92 kW (125 PS)
Maße L / B / H in mm5900 / 2250 / 2600
Zulässige Gesamtmasse4250 kg
FunkrufnameFlorian Loreley 1/47-1

Das TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) ist ein kompaktes Löschfahrzeug. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen kann es sehr gut ergänzend zum TSF-W in der engen Bebauung der Braubacher Altstadt eingesetzt werden. Im Einsatzfall wird es mit sechs Feuerwehrleuten besetzt.

Die Orientierung in der Dunkelheit erleichtern der Lichtmast sowie die Umfeldbeleuchtung des Fahrzeugs.

Als Ausrüstung zur Brandbekämpfung sind eine 4-teilige Steckleiter, diverse Strahlrohre sowie vier Pressluftatmer verladen. Das Fahrzeug verfügt nicht über einen eingebauten Wassertank. Die tragbare Pumpe hat eine Förderleistung von 1000 Liter pro Minute.

Bei kleineren technischen Hilfeleistungen können die Kettensäge sowie diverses Handwerkzeug eingesetzt werden.

Beschafft wurde das Fahrzeug im Jahr 2012 als Ersatz für ein TSF aus dem Jahre 1983.